Zum Content

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

  • I. Allgemein

  • II. Verantwortliche Stelle

  • III. Deine Rechte

  • IV. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Website

  • V. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

  • VI. Weitere Funktionen und Angebote auf unserer Website

  • KOMMST DU. Kontakt

  • VIII. Newsletter

  • IX. Bloggen

  • X. Registrierung

  • XI. Kaufen oder bestellen

  • XII. Zahlungsdienstleister

  • XIII. Warenwirtschafts- oder Fulfillment-Dienstleister

  • XIV. Transport und Logistik

  • XV. Produktempfehlungen

  • XVI. Doppelklick

  • XVII. Google Analytics

I. Allgemein

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

(2) Der Begriff „personenbezogene Daten“ bedeutet in Anlehnung an die Definition des Art. Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend „Datenschutz-Grundverordnung“ oder kurz „DSGVO“ genannt) alle Daten, die Ihnen persönlich zugänglich sind. Darunter fallen z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Hinsichtlich anderer Begriffe, insbesondere der Begriffe „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“, „Auftragsverarbeiter“ und „Einwilligung“, verweisen wir auf die datenschutzrechtlichen Definitionen des Art. 4 DSGVO.

(3) Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Absatz 1 lit. b) bis lit.f) DSGVO.

(4) Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch nationale oder europäische Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist. Letzteres gilt nicht, sofern eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

(5) Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Website auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

II. Verantwortliche Stelle

(1) Verantwortlicher im Sinne von Art. Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sonstigen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Verordnungen sowie Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Mülheim Modular UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführerin: Madeleine Stepponat

Von-Sparr-Str. 62
51063 Köln
Deutschland

Tel.: 0221 22206571
Email: info@muelheim-modular.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 106155

(2) Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie in unserem Impressum.

III. Deine Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

IV. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Website

(1) Wenn Sie unsere Website besuchen, ohne sich zu registrieren oder uns anderweitig Informationen zu übermitteln („Informatorische Nutzung“), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zu GMT, Websiteinhalt, Zugriffsstatus (HTTP-Status), übertragene Datenmenge, Websiteanfrage, Webbrowser, Betriebssystem, Sprache und Browserversion

(2) Die vorgenannten Daten werden außerdem in sogenannten Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

(3) Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung unserer Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Website gespeichert bleiben.

(4) Die Speicherung der vorgenannten Daten in Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Optimierung unserer Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

(5) Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in den oben genannten Zwecken. Rechtsgrundlage für die Erhebung und vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

(1) Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts, beispielsweise auf einer Festplatte, gespeichert werden und durch welche uns als Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Gerät übertragen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden.

(2) Cookies, die in Ihrem Webbrowser gespeichert werden:

  • Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Hierzu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Sitzungscookies werden gelöscht, sobald Sie sich abmelden oder den Webbrowser schließen.
  • Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können diese Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen.

(3) Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die vorstehenden Cookies dient dazu, das Angebot unserer Website insgesamt für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden. Einige Funktionen unserer Website erfordern es insbesondere, dass Ihr Webbrowser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Wenn Sie über ein Konto verfügen, setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Dadurch wird vermieden, dass Sie sich bei jedem Besuch unserer Website erneut anmelden müssen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten, die zur Bereitstellung der Funktionen unserer Website erforderlich sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Wenn Cookies zu Analysezwecken eingesetzt werden, dienen sie dazu, die Qualität und Benutzerfreundlichkeit unserer Website, ihrer Inhalte und Funktionen zu verbessern. Sie ermöglichen uns zu verstehen, wie die Website funktioniert, wie oft sie genutzt wird. Dadurch können wir unser Angebot stetig optimieren.

(4) Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in den oben aufgelisteten Zwecken. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 lit.f) DSGVO.

(5) Die vorstehenden Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unseren Server übermittelt. Sie können daher die Verarbeitung von Daten und Informationen durch Cookies selbst konfigurieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechende Konfigurationen vornehmen, mit denen Sie beispielsweise Third-Party-Cookies oder Cookies insgesamt ablehnen können. Wir weisen Sie in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Außerdem empfehlen wir das regelmäßige manuelle Löschen von Cookies und Ihres Browser-Verlaufs.

VI. Weitere Funktionen und Angebote auf unserer Website

(1) Neben der vorbeschriebenen informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu ist in der Regel die Angabe weiterer personenbezogener Daten erforderlich. Diese Daten benötigen wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung. Es gelten die vorstehenden Grundsätze zur Datenverarbeitung.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung dieser Daten externer Dienstleister, die von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt wurden. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Soweit im Rahmen von Diensten, die wir gemeinsam mit Partnern anbieten, personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden, können Sie nähere Informationen den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Dienste entnehmen. Sofern diese Dritten ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, finden Sie nähere Informationen zu den Folgen dieses Umstands in den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Dienste.

KOMMST DU. Kontakt

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrer E-Mail übermittelt haben, gespeichert.

(2) Wir haben auf unserer Website auch ein Kontaktformular, über das Sie mit uns in Kontakt treten können. Dabei werden die von Ihnen in die Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon.

(3) Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Außerdem erfassen wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Übermittlung.

(4) Die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

(5) Die Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten, die bei Nutzung des auf unserer Website bereitgestellten Kontaktformulars anfallen, dient der Missbrauchsprävention und der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

(6) Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist, sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, insbesondere für den Fall, dass Sie uns die Daten per E-Mail übermitteln. Wenn Sie über Ihre E-Mail auf einen Vertragsschluss hinarbeiten wollen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bietet eine zusätzliche Rechtsgrundlage.

(7) Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage abschließend bearbeitet haben. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall Ihre Anfrage nicht weiter bearbeitet werden kann. Den Widerruf oder Widerspruch können Sie per E-Mail an unsere im Impressum angegebene E-Mail-Adresse erklären.

VIII. Newsletter

(1) Wir stellen Ihnen auf unserer Website einen Newsletter zur Verfügung, den Sie abonnieren können. Einzelheiten des Newsletters, insbesondere seiner möglichen Inhalte, sind in der Einwilligungserklärung benannt. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, werden die Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter in die Eingabemaske eingegeben haben, an uns übermittelt. Um sich für den Newsletter anzumelden, müssen Sie die von uns abgefragten Pflichtangaben angeben: E-Mail-Adresse.

(2) Soweit Sie bei der Registrierung weitere personenbezogene Daten angeben, erfolgt dies freiwillig.

(3) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters zukünftig wünschen. Bestätigen Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb der in der E-Mail genannten Frist, werden die von Ihnen angegebenen Daten gesperrt und nach drei Tagen gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter sowie den Zeitpunkt der Bestätigung. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten zum Versand des Newsletters erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

(4) Sofern wir für den Versand des Newsletters nicht auf einen der unten genannten Drittanbieter zurückgreifen, findet im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten zum Versand des Newsletters keine Weitergabe der Daten an Dritte statt.

(5) Die Daten, die Sie bei der Registrierung in die Eingabemaske eingeben, werden zum Zwecke der persönlichen Ansprache verarbeitet. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Dabei speichern wir jeweils die IP-Adresse und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung, um Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung im Übrigen auf unseren berechtigten Interessen beruht, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(6) Die vorstehenden Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorstehenden Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Wir speichern daher Ihre oben genannten Daten, solange Sie den Newsletter abonniert haben. Nach Abmeldung vom Newsletter speichern wir die vorgenannten Daten rein statistisch und anonym.

(7) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den Link, der in jeder Newsletter-E-Mail von uns enthalten ist, abbestellen.

(8) Alternativ können Sie den Newsletter auch über ein auf unserer Website bereitgestelltes Formular abbestellen.

(9) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Die von uns versendeten Newsletter-E-Mails enthalten einen sog. Web-Beacon bzw. ein sog. Tracking-Pixel. Dabei handelt es sich um eine Ein-Pixel-Bilddatei, die auf unserer Website gespeichert ist. Diese Daten werden nur pseudonymisiert erhoben.

(10) Diese Verarbeitung der Daten dient dem Zweck, den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen auszurichten, unser Angebot zu optimieren und für Sie insgesamt interessanter zu gestalten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung im Übrigen auf unseren berechtigten Interessen beruht, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wenn Sie uns für die vorstehende Verarbeitung der Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sie können dieser Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder Newsletter-E-Mail enthalten ist, anklicken. Darüber hinaus können Sie die vorstehende Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens verhindern, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall der Newsletter nicht vollständig angezeigt wird und Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen des Newsletters nutzen können. Wenn Sie die Anzeige der Bilder manuell aktivieren, findet die eben beschriebene Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens erneut statt.

IX. Bloggen

(1) Wir bieten auf unserer Website einen Blog an. In diesem Blog veröffentlichen wir Artikel zu verschiedenen Themen.

(2) Falls Sie uns eine Einwilligung zur Speicherung der Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sie können dieser Speicherung der oben genannten Daten jederzeit widersprechen.

X. Registrierung

(1) Um zusätzliche Funktionen unserer Website zu nutzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet und müssen vollständig angegeben werden. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Folgende Daten werden bei der Registrierung erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefon.

(2) Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Im Rahmen des Anmeldevorgangs wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

(3) Eine Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes oder zur Erbringung der von Ihnen angemeldeten Leistungen. Für wichtige Änderungen unserer Angebote, Dienste oder Leistungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Registrierung dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages dient, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO stellt eine zusätzliche Rechtsgrundlage dar.

(4) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

(5) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Website aufgehoben oder geändert wird. Sie können Ihre Registrierung jederzeit stornieren. Sie können die über Sie gespeicherten Daten jederzeit abändern lassen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

(6) Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung erforderlich ist. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, z.B. zu Werbezwecken.

(7) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(8) Wir verarbeiten und/oder speichern Ihre personenbezogenen Daten auf einem Server eines externen Anbieters in der Europäischen Union. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden.

XI. Kaufen oder bestellen

(1) Wir bieten Ihnen auf unserer Website kostenpflichtige Dienste an. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten.

(2) Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Begründung und Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen. Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(3) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass ohne diese Daten ein Vertragsschluss nicht möglich ist.

(4) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht mehr benötigen. Eine Löschung erfolgt nicht, sofern wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu speichern.

(5) Wir bieten Ihnen auf unserer Website kostenpflichtige Dienste an, ohne sich zu registrieren oder ein Kundenkonto anzulegen. Dazu müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten in eine Eingabemaske eingeben. Diese Daten werden an uns übermittelt. Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet und müssen vollständig angegeben werden. Folgende Daten werden erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefon.

(6) Zudem werden die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit gespeichert.

(7) Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Begründung und Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen. Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(8) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass ohne diese Daten ein Vertragsabschluss nicht möglich ist.

(9) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht mehr benötigen. Eine Löschung erfolgt nicht, sofern wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu speichern.

XII. Zahlungsdienstleister

(1) Zur Abwicklung der Zahlung geben wir die von Ihnen mitgeteilten Zahlungsdaten an den/die in unseren AGB genannten Zahlungsdienstleister weiter.

(2) Die Übermittlung der Zahlungsdaten sowie die Verarbeitung durch den/die oben genannten Zahlungsdienstleister erfolgt zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Der Einsatz externer Zahlungsdienstleister ermöglicht es uns, Ihnen eine Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsarten anzubieten und somit die Arten der Zahlungsabwicklung für Sie und uns flexibler zu gestalten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der vorstehenden Daten zur Abwicklung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ansonsten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Ihnen ohne die Übermittlung der Zahlungsdaten und/oder die Abwicklung durch den Zahlungsdienstleister keine oder zumindest nicht alle Zahlungsarten zur Verfügung gestellt werden können und die Vertragsabwicklung ggf. nicht möglich ist möglich.

(4) Ihre Zahlungsdaten werden an den Server unseres Zahlungsdienstleisters in der Europäischen Union übertragen und dort verarbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden.

XIII. Warenwirtschafts- oder Fulfillment-Dienstleister

(1) Zur logistischen Vertragsabwicklung und Versandvorbereitung übermitteln wir die von Ihnen erforderlichen personenbezogenen Daten wie Name und Adresse an Shopify International Limited, Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road Dublin 4, D04 XN32, Irland.

(2) Die Übermittlung dieser Daten sowie die Verarbeitung durch den Warenwirtschafts- bzw. Fulfillment-Dienstleister erfolgt zum Zwecke der logistischen Vertragsabwicklung und zur Versandvorbereitung. Der Einsatz von externen Warenwirtschafts- oder Fulfillment-Dienstleistern ermöglicht uns die logistische Abwicklung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der vorstehenden Daten zur Abwicklung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ansonsten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir ohne die Übermittlung dieser Daten und Verarbeitung durch den/die Warenwirtschafts- bzw. Fulfillment-Dienstleister Ihre Bestellung logistisch nicht abwickeln und somit der Vertrag nicht durchgeführt werden kann.

(4) Ihre Daten werden an den Server unseres Warenwirtschafts- bzw. Fulfillment-Dienstleisters in der Europäischen Union übermittelt und dort verarbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden.

XIV. Transport und Logistik

(1) Zur logistischen Vertragsabwicklung und zum Versand geben wir Ihre hierfür mitgeteilten personenbezogenen Daten wie Name und Anschrift an das/die von uns beauftragte(n) Transport- und Logistikdienstleister(n) zur Versendung weiter Ware: DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn.

(2) Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail werden nur weitergegeben, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

(3) Die Weitergabe dieser Daten an Transport- und Logistikdienstleister erfolgt zum Zwecke der logistischen Vertragsabwicklung und des Versands der Ware. Der Einsatz externer Transport- und Logistikdienstleister ermöglicht uns die logistische Abwicklung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verarbeitung der vorstehenden Daten zur Abwicklung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ansonsten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(4) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir ohne die Übermittlung dieser Daten Ihre Bestellung logistisch nicht abwickeln und somit der Vertrag nicht durchgeführt werden kann.

(5) Ihre Daten werden an Server unseres Transport- und Logistikdienstleisters in der Europäischen Union übermittelt und dort verarbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden.

XV. Produktempfehlungen

(1) Mit Ihrer Einwilligung übermitteln wir die von Ihnen bereitgestellten Daten sowie Bestelldaten und ggf. Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zum Zwecke der Auswertung, um Ihnen Produktempfehlungen zuzusenden deine Interessen.

(2) Die Übermittlung und Auswertung der vorstehenden Daten durch den Dienstleister erfolgt zu dem Zweck, Ihnen interessenbezogene Produktempfehlungen zukommen zu lassen. Die vorstehenden Daten werden zudem zu Optimierungszwecken verarbeitet, insbesondere um unser Angebot Ihren Interessen anzupassen und für Sie attraktiver zu gestalten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ansonsten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

XVI. Doppelklick

Wir verwenden auf unserer Website „DoubleClick“, ein Online-Marketing-Tool der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“). DoubleClick verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Webbrowser geschaltet werden. Dadurch kann verhindert werden, dass Werbung mehrfach angezeigt wird. DoubleClick kann die Cookie-IDs auch verwenden, um sogenannte Conversions zu erfassen, die sich auf Anzeigenanfragen beziehen. Das ist etwa der Fall, wenn Sie eine DoubleClick-Anzeige sehen und später mit demselben Webbrowser die Website des Werbetreibenden aufrufen und dort etwas kaufen. Laut Google enthalten die vorgenannten Cookies keine personenbezogenen Daten. Durch die Nutzung von DoubleClick baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch Google durch den Einsatz von DoubleClick erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Google dadurch die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie ein Nutzerkonto bei Google haben und dort registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Wir verwenden DoubleClick zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um Ihnen relevante und interessante Anzeigen zu zeigen, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass dieselben Anzeigen mehrfach angezeigt werden. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers vorhandene Cookies löschen und die Speicherung von Cookies deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Es ist auch möglich, das Speichern von Cookies zu verhindern, indem Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden (https://adssettings.google.de). Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Über den Link können Sie sich auch interessenbezogene Werbung anzeigen lassen https://optout.aboutads.info deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz erfahren Sie auf der folgenden Website von Google:

 

 

XVII. Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“). Google verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Wenn auf der Website die Anonymisierung der durch das Cookie zu übermittelnden IP-Adresse aktiviert ist („IP-Anonymisierung“), wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über die DSGVO zuvor gekürzt Europäischer Wirtschaftsraum . Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google außerhalb der EU übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websitenutzung zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Nutzung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir setzen Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung ein. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google nur gekürzt weiterverarbeitet. Ein Personenbezug kann ausgeschlossen werden.

Wir verwenden Google Analytics zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Sie können auch verhindern, dass die von Google Analytics erzeugten Cookies gespeichert werden, indem Sie in Ihrem Webbrowser entsprechende Einstellungen vornehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Wenn Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern möchten, können Sie auch das unter verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren folgender Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Google zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur nach unseren Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu verpflichten, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz erfahren Sie auf den folgenden Webseiten von Google:

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.